Aktuelles:

Vorlesestunden 2022:   09.05. / 20.06. / 19.09. / 10.10. / 14.11. / 12.12.

Immer um 16 Uhr im Haus des Gastes mit Gabi Schwarzfischer.

01. Juli 2022

SAMI-Buchprogramm und SAMI-Lesebär jetzt auch in unserer Bücherei

SAMi – dein Lesebär. „SAMi macht Vorlesen zum Erlebnis!“ heißt das Motto der Ravensburger Eigenentwicklung und Produktneuheit SAMi. Im Mittelpunkt steht der Lesebär SAMi, mit dem Kinder selbstständig in die Welt der Bilderbücher eintauchen – über ein innovatives Hör- und Bucherlebnis. Einfach ans Buch gesteckt, liest ihnen der Eisbär die Geschichte vor, während sie durch das Buch blättern und die Illustrationen betrachten. Dabei erkennt SAMi genau die Seite, auf der sich die Kleinen befinden. Die Titel reichen von Abenteuergeschichten mit Lieblingsheld:innen wie Paw Patrol oder die Biene Maja über Freundschaftsgeschichten mit dem Meerschwein Ferdi bis hin zu Alltagserlebnissen wie dem ersten Schultag. Das Buchprogramm wird kontinuierlich erweitert.

Click & Collect in der Stadtbücherei

Aufgrund der angespannten Corona-Situation hat sich die Stadtbücherei Nittenau dazu entschlossen, zusätzlich zu den Öffnungszeiten, Click und Collect anzubieten. Der Service kann ab sofort von allen LeserInnen bis auf Weiteres genutzt werden. Zum Auswählen der Medien müssen die LeserInnen die Homepage besuchen (www.stadtbuecherei-nittenau.de) und im „Online Katalog WebOPAK“ die gewünschten Medien aussuchen. Es können nur Medien bestellt werden, die derzeit auch verfügbar sind. Die Bestellungen können ausschließlich per E-Mail (buecherei@nittenau.de) angenommen werden. Dazu werden folgende Angaben benötigt: Name, Vorname, Lesernummer, gewünschtes Medium (Buch, CD, Tonie ect.), Titel, Autor und Abholtermin (während den Öffnungszeiten).

Neue Leiterin der Stadtbücherei Nittenau

Seit 01.08.2021 wird die Stadtbücherei Nittenau offiziell von Monika Wild geleitet. Sie freut sich vor allem auf den Austausch mit den LeserInnen.

Monika Wild ist das neue Gesicht in der Bücherei Nittenau. „Ich freue mich sehr auf den persönlichen Kontakt mit den Leserinnen und Lesern“, berichtet die neue Leiterin, „ich habe gerne mit Menschen zu tun und dieser Aufgabenbereich ist ein schöner Ausgleich zu meiner weiteren Arbeit.“ Die Stadtangestellte wird vorerst 10 Stunden pro Woche in der Bücherei tätig sein. Sie löst Silvia Fuchs von ihrem Posten ab, die aus persönlichen Gründen das Amt niederlegte.

Monika Wild ist seit 2014 in der Stadtverwaltung Nittenau tätig. 

Aktuell wird die neue Büchereileiterin in ihr neues Aufgabengebiet eingearbeitet. Tatkräftige Unterstützung erhält sie von Silvia Fuchs und den ehrenamtlichen HelferInnen. 

„Ich freue mich auf viele Leserinnen und Leser in unserer Stadtbücherei“, so die neue Büchereileiterin.

Die neuen Tonies der Bücherei Nittenau: